GoldSeiten Blogs
Tags: gold

Deutsches Gold: Bundesbank rückt von konkretem Rückholungszeitplan ab

von Peter Boehringer E-Mail 06.02.14 10:37:30

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen die Initiatoren der Aktion Holt unser Gold heim ein kleines Update aufgrund immerhin medial-rhetorisch und zT auch inhaltlich bemerkenswerter neuer Entwicklungen: Das Print-Handelsblatt veröffentlicht heute (6.2.2014) volle drei Seiten (!) ausschließlich zur Goldreserve der Deutschen – verwahrt bekanntermaßen durch die Deutsche Bundesbank, die Fed, die Banque de France und die Bank of England. Unter der vermutlich bewusst doppeldeutigen Überschrift „Schweigen ist Gold“ liefern gleich vier HB-Redakteure um den wohl seniorsten und in Geld=Gold-Fragen kompetentesten Norbert Häring herum eine in Teilen durchaus kritische Abhandlung mit vielen den Lesern dieses Blogs gut bekannten Fragen.

weiterlesen

Die Lebenslüge Falschgeldsystem kommt bei den Eliten an

von Peter Boehringer E-Mail 05.02.14 12:03:08

Angesichts immer ver-rückt-erer Zustände der Finanzmärkte und der Gesellschaft wird nolens volens nun die Ursachenanalyse sogar der „Eliten“ realistisch. Leider jedoch nicht ihre Wertungen und Weiter-so-und-durch-Empfehlungen dazu: Was EUR-Kritiker seit 2010 sagen, aufgeklärte Medien seit 2008, die Geldsystemkritiker seit sehr vielen Jahren, die Baaders und Bandulets seit mind. 1990, die Goldbugs seit Jahrzehnten, die „Verschwörungstheoretiker“ und „Untergangskassandras“ jeder Couleur ebenfalls; und was die Österreichische Schule seit fast 100 Jahren sagt und Cicero und Petronius vor 2000 Jahren, ist nun also auch im Turm der Deutschen Bank angekommen.

weiterlesen

Neue Verschwörungstheoretiker zum Bundesbank-Gold

von Peter Boehringer E-Mail 29.01.14 13:26:59

Lieber Daniel Stelter,

Sie sind in Sachen „Schneeballsystem Finanzwelt“ und Geldsystemkrise ein langjähriger Systemkritiker. Soweit, so gut. Zwar habe ich Sie seit Ihrer vorauseilenden Auftragsarbeit für Wolfgang Schäuble Back to Mesopotamia von 2011 immer mal wieder einen bösen Vermögens-Enteigner gescholten.

weiterlesen

Einschmelzung!? Zweifel am deutschen Auslandsgold bleiben bestehen

von Peter Boehringer E-Mail 25.12.13 21:42:10

Quizfrage: Welche Zeit im Jahr ist gemäß Lehrbuch des kleinen Zentralbankers die beste, um Nachrichten, über die man keine Diskussionen haben möchte, zu verbreiten? Richtig: seit ganz genau 100 Jahren sind dies die Abendstunden des 23. Dezember. Damals, am 23.12.1913, wurde bekanntlich der so extrem folgenreiche „Federal Reserve Act“ als Gründungsgesetz der Fed in den bereits weihnachtlich-ausgedünnten US-Kongress eingebracht und dort von den wenigen noch geistig und physisch anwesenden Abgeordneten auch quasi ohne öffentliche Diskussion beschlossen. Auch Jens Weidmann von der Deutschen Bundesbank kennt natürlich diese Geschichte. Und so erreichte uns fast auf die Stunde genau 100 Jahre später direkt vor dem Weihnachtsfest eine Information der Bundesbank, die zwar raus musste – zu der man aber aus offensichtlichen Gründen keine große Debatte unter den (hoffentlich abwesenden) Journalisten haben wollte. Die BuBa gab sie via BILD-Kurzmeldung am 23.12.2013 per 23.58 Uhr :roll: online frei - und die Print-BILD druckte sie dann am 24.12. in ihrer Weihnachtsausgabe, die explizit unter dem Motto stand „Heute nur gute Nachrichten...“. Und ganz wie intendiert druckten die armen diensthabenden Praktikanten der anderen Mainstream-Redaktionen unkritisch und fast wortgleich der BILD hinterher:

weiterlesen

Bitcoins im Spektrum zwischen natürlichem Geld und Falschgeld

von Peter Boehringer E-Mail 13.12.13 11:02:48

Vorab ein Videohinweis: Prof. Thorsten Polleit diskutierte eben im DAF in einer nicht vergnügungssteuerpflichtigen aber notwendigen Debatte mit einem (zu) selbstbewussten Systemling namens Karpowitz von der faktisch verstaatlichten und seit Jahren mit Steuergarantien „geretteten“ Commerzbank (für die Schäuble trotz Auslagerung von Milliardenschrott in eine interne Bad Bank partout keinen Käufer findet – sogar die Unicredit hat trotz angebotener hoher „Incentivierung“ abgewunken). Rhetorisch begabt und mit gewisser Chuzpe und Aggressivität versucht Karpowitz, das Papiergeld, von dem er lebt, zu verteidigen. Prof. Polleit findet dazu die richtigen Antworten: DAF-Video (15 Min. – v.a. ab Min 3:30 und ab Min 6)

weiterlesen