GoldSeiten Blogs

Seymour Hersh on Obama, NSA and the 'pathetic' American media (The Guardian)

von Markus Bechtel E-Mail 01.10.13 14:14:18

"Pulitzer Prize winner explains how to fix journalism, saying press should 'fire 90% of editors and promote ones you can't control'

weiterlesen

Aufbruch jetzt! (Carlos A. Gebauer, Frank Schäffler)

von Markus Bechtel E-Mail 27.09.13 16:56:30

"Veröffentlicht am 27. September 2013 von Frank Schäffler

Das Wahlergebnis von Sonntag ist für die FDP katastrophal. Der Partei steht ein personeller aber vor allem auch inhaltlicher Neuanfang bevor, um in Zukunft wieder erfolgreich sein zu können. Natürlich wird sich dabei auch der Liberale Aufbruch in der FDP einbringen. Im Folgenden lesen Sie den heute an die Unterstützer des Liberalen Aufbruchs versendeten Rundbrief von Carlos A. Gebauer und mir:

weiterlesen

Wer nicht wählt, stimmt zu!

von Markus Bechtel E-Mail 21.09.13 12:58:25

Normalerweise hat Schweigen im Rechtsverkehr keine Bedeutung. Lediglich unter Kaufleuten kann das Schweigen unter Umständen eine Bedeutung erlangen. In der Politik ist das etwas anders. In der Politik gilt dagegen der Grundsatz: Wer schweigt, stimmt zu! Wer also am Sonntag nicht wählen geht, der stimmt insbesondere der „alternativlosen“ Euro-Rettungspolitik Angela Merkels zu.

weiterlesen

Mit Vollgas ins Chaos! ESM + EZB = doppelte Gefahr! (von Hohenhau)

von Markus Bechtel E-Mail 19.09.13 07:28:53

„Promi Big Brother: Percival im Hunger Streik“ [1] und „Neuer Vertrag bringt Ronaldo 2982 Euro die Stunde“! [2] Bravo, hier kennen wir uns aus, darüber gibt´s volle Information. Doch was, um Gottes willen, bedeutet ESM und EZB? Hat wohl was mit Politik zu tun. Kennen wir nicht, interessiert uns nicht, geht uns nichts an – wissen „die da oben“ sicher besser, werden schließlich dafür gewählt und bezahlt!

weiterlesen

Krieg in Ozeanien?

von Markus Bechtel E-Mail 09.09.13 17:57:38

„Die Welt ist in die drei verfeindeten Machtblöcke Ozeanien, Eurasien und Ostasien aufgeteilt, die sich in dauerhaftem Krieg miteinander befinden. In Ozeanien unterdrückt eine vom – nie wirklich sichtbaren – „Großen Bruder“ (Big Brother) geführte Parteielite („Innere Partei“) die restlichen Parteimitglieder („Äußere Partei“) und die breite Masse des Volkes (die „Proles“). Die allgegenwärtige „Gedankenpolizei“ überwacht permanent die gesamte Bevölkerung. Das nicht abschaltbare und in beide Richtungen funktionierende Staatsfernsehen, mit dessen Hilfe alle Wohnungen visuell kontrolliert und abgehört werden, schürt Haß auf einen unsichtbaren „Staatsfeind“ namens Emmanuel Goldstein, der angeblich die gegen die Partei gerichtete Untergrundorganisation der „Bruderschaft“ leitet. Dieser Haß wird den Menschen täglich neu eingehämmert und dient dazu, die Bevölkerung durch das gemeinsame, allgegenwärtige und anscheinend übermächtige Feindbild zusammenzuschweißen und von ihrem entbehrungsreichen, von harter Arbeit geprägten Leben abzulenken.

weiterlesen