GoldSeiten Blogs
Kategorie: Mensch & Umwelt

Humanismus ist etwas ganz anderes

von Peter Boehringer E-Mail 25.05.12 17:47:34

Aus leider gegebenem Anlass eines Metallwoche-Interviews von Thorsten Schulte heute mal etwas Grundsätzliches zu einer relativ neuen Art von „Opposition“, die wir langjährigen Kritiker des EU- und Euro-Systems sowie der inzwischen zum Euro irgendwie „zugehörigen“ Rettungsschirme erfahren. Dies nicht nur von Seiten der klassischen unverbesserlichen EUliten und ihrer keynesianischen, natürlich parteiischen und über ihre Pöstchen und Aufträge incentivierten Schleimer der Macht; sondern seit einiger Zeit leider auch von Leuten, die den Wahnsinn des unnatürlichen ungedeckten Geldsystems eigentlich erkennen müssten. „Friendly Fire“ sozusagen, mit dem ich mich zwar (weil nicht von den Krisenverursachern kommend) ungern auseinandersetze; und es daher zB im Fall von Folker Hellmeyer lange bei Andeutungen zur Unhaltbarkeit dessen völlig einseitiger Euro-Verteidigung belassen habe. Sogar die ersten moralisierenden Unverschämtheiten von September 2011 haben wir –obwohl über die Goldseiten verbreitet– hier noch fast unkommentiert gelassen. Das richtete sich selbst – die Forenkommentare waren entsprechend – warum also noch nachtreten?

weiterlesen

Gauck versagt vor Volk, Amt, Demokratie und Rechtsstaat

von Peter Boehringer E-Mail 18.04.12 12:12:16

Selten schafft es ein neuer Amtsträger, direkt zu Beginn seiner Amtszeit derart zu versagen, dass man ihm beim besten Willen nicht einmal mehr die „Schonfrist“ der ersten 100 Tage zugestehen kann. Doch angesichts des existenziellen Schadens, den der ESM speziell für die Deutschen anrichten wird, ist der Persilschein, den Bundespräsident Gauck ihm gestern nicht nur ohne Not, sondern sogar amtswidrig ausgesprochen hat, direkter Anlass für eine Rücktrittsforderung wegen verfassungswidrigen Verhaltens und krasser Amtsverfehlung. Dies belegen wir im Folgenden, denn das Versagen ist bei Gauck multipel:

weiterlesen

DEG e.V. ruft auf zur Hilfe für Bernard von NotHaus

von Peter Boehringer E-Mail 15.02.12 17:52:25

Liebe Leser,

Viele von Ihnen kennen sicher die aus der Perspektive von Anhängern freien Marktgeldes schlimme Geschichte des „Liberty Dollar“-Projekts. Der „Liberty Dollar“ war eine Silber-„Dollar“-Medaille, privat emittiert 1998-2009 als Alternativgeld. Zum genaueren Hintergrund seines Verbots 2009 und zum Schicksal seines Erfinders Bernard von NotHaus siehe unten. *)

Bernard wurde bereits am 18.3.2011 in einem New Yorker Gericht wegen Münzfälschung verurteilt.

Gemäß amerikanischem Recht wurde am 18.3.2011 jedoch zunächst nur über „Schuldig oder nicht?“ entschieden. Bernard ist seitdem offiziell wegen „Münzfälschung und Verschwörung“ für schuldig befunden und wartet nun (seit fast einem Jahr) auf ein weiteres Urteil, in dem dann die Höhe der Strafe festgelegt werden wird. Obwohl finanziell durch Bernard niemand geschädigt wurde und obwohl Silber seit mehr als 230 Jahren und bis heute Geld im Sinne der US-Verfassung ist, ist das keine harmlose Sache: Es geht um "Schadenersatz" in Millionenhöhe und um eine Gefängnisstrafe von 14-18 Jahren ... ! 88|

weiterlesen

FBI kriminalisiert Goldbugs und rationale Stabilitätsdenker

von Peter Boehringer E-Mail 08.02.12 10:13:50

Manche Dinge sind so unglaublich, dass sogar mir fast die Worte fehlen. Darum hier ohne großen Kommentar dieser Link mit Textauszug. Realsatire. Betonung leider auf „real“.
Man sieht, wie schnell und vor allem mit welchen absurden „Argumenten“ man in der Lügenwelt von heute zum „Extremisten“ gestempelt werden kann. Von eben jenen Bütteln jener Papiergeld-finanzierten Weltmacht der Banken, die selbst die größte kriminelle Lügenorganisation darstellt, was zB ganz aktuell auch der nun endlich in der hoffentlich letzten Version vorliegende ESM-Putschvertrag beweist (Detailkommentierung folgt demnächst).

Verbreiten Sie diese markt-, rechts- und menschenfeindlichen FBI-Drohungen. Wehret den Anfängen.*) Auch im Info-Krieg stirbt die Wahrheit zuerst:

weiterlesen

Replik auf "Die Linke und der Sex"

von Peter Boehringer E-Mail 16.01.12 14:25:54

Der heutige Blogeintrag ist eine Fortsetzung des ArtikelsUmerziehung: Nicht in der Zweigeschlechtlichkeit verharren“ vom 15. April 2010. Man hätte seitdem Dutzende Anlässe für weitere Artikel zum Gender Mainstreaming gehabt. Aber nun hat Heise.de unter der provokativen Überschrift "Die Linke und der Sex" eine weitere absurde Eskalationsstufe der Politisierung des Themas Sex erreicht, so dass heute wieder mal ein Artikel fällig ist.

weiterlesen