GoldSeiten Blogs

Neue Chance für das norwegische Lofoten-Öl

von Wolfgang Prabel E-Mail 06.09.13 16:47:53

Am 9. September wird in Norwegen das Parlament neu gewählt. Das Wahlergebnis könnte für die europäischen Haushalte mittelfristig positive Auswirkungen auf den Benzin- und Heizölpreis haben.

weiterlesen

Schuldendienst ist viel höher, als das Wachstum in der Eurozone

von Wolfgang Prabel E-Mail 05.09.13 22:34:59

„Eurozone kommt aus der Rezession“. So lauten die Überschriften der Mainstreamgazetten. Null-Komma-Drei Prozent Wachstum in der Eurozone geschafft!

Der durchschnittliche Stand der Staatsverschuldung in der Eurozone liegt bei 92,2 % des BIP. Wenn diese Schuld mit 3 % verzinst würde, so bräuchte es 2,8 % Wachstum, damit die Schulden gemessen am BIP nicht weiter steigen, bei 4 % Verzinsung wäre bereits ein Wachstum von 3,7 % erforderlich. Griechenland verzinst seine 10jährigen Anleihen mit über 10,2 %, Portugal mit 6,3 %, Spanien mit 4,7 und Italien mit 4,4 %. Deutschland zum Vergleich 1,7 %.

weiterlesen