GoldSeiten Blogs

Die Offenbarung

von Thomas Straub E-Mail 16.04.13 14:00:00

Selbstverständlich sind die von ehrenwerten Bankhäusern in den letzten Tagen verlautbarten Prognosen eines dramatischen Rückgangs der Edelmetallpreise eingetreten: Innerhalb der letzten zwei Tage haben suspekte Großbanken an der COMEX mittels Verkaufs einer die jährliche Goldproduktion übersteigenden Menge an Papiergold - ein über 3.000 Tonnen liegendes Ausmaß (über eine Million Short-Kontrakte) wird genannt - den unmittelbar drohenden Zusammenbruch der LBMA vorläufig verhindert. Nicht nur wegen des - insbesondere nach der Konfiszierung von Bankkonten in Zypern und

weiterlesen

Das große Staunen

von Thomas Straub E-Mail 09.04.13 12:35:32

Ein objektiver Beobachter nimmt erstaunt zur Kenntnis, welcher Aufwand täglich betrieben wird die Veränderungen der illusionären Gold- und Silberpreise zu kommentieren, zu analysieren und zu prognostizieren. Während der diesbezüglich große Einsatz der Papiergeldindustrie verständlich ist - man ist bestrebt ehrbares Geld in der Form von Gold und Silber zu denunzieren - ist die auch unter „Gold-Bugs“ weit verbreitete alleinige Fokussierung ihrer Kommentare, Analysen und Prognosen auf die seit Jahren von diversen Großbanken manipulierten Gold- und Silberpreise erstaunlich. Eine kritische Auseinandersetzung und Thematisierung wären dazu geeignet, die Leserschaft über die Tatsache der Irrelevanz der aktuellen Preisbildung in Kenntnis zu setzen, sie davon abzuhalten am Papiermarkt der Edelmetalle teilzunehmen und damit der Manipulation den Nährboden zu entziehen.

weiterlesen

Unangenehme Wahrheiten

von Thomas Straub E-Mail 25.03.13 09:32:56

Bisher in aller Regel erfolgreich verlaufene Raubzüge der Finanzindustrie mit dem Ziel, die Öffentlichkeit für die Fehler privater Institutionen zur Verantwortung zu ziehen und sich die Macht über Staaten und Regierungen zu erhalten, haben aktuell einen herben Rückschlag erlitten. Während etwa im Jahre 2008 die Zustimmung des US-Parlaments zur Auszahlung eines Betrages von $750 Milliarden unter Androhung des bei Unterlassung zur Anwendung kommenden Kriegsrechtes erpresst und im Falle Griechenlands das griechische Parlament zur Ergreifung drakonischer Maßnahmen (erhebliche Eingriffe in das Einkommen der Bürger, Verschleuderung öffentlichen Eigentums …) gezwungen wurde,

weiterlesen

Reale Welt und Illusion

von Thomas Straub E-Mail 10.03.13 13:20:21

Die Furcht vor der Allmacht der Bullion-Banken, die Edelmetallpreise durch ungedeckte Papierkontrakte bis in alle Ewigkeit in die von ihnen gewünschte Richtung zu manipulieren, relativiert sich im Hinblick auf die Fähigkeit der wichtigsten Käufer physischer Edelmetalle - insbesondere Chinas und Russlands - selbst unbegrenzt Geld zu deren Kauf herzustellen.

weiterlesen

Unter Verdacht

von Thomas Straub E-Mail 28.02.13 12:25:30

Offizielle Aufzeichnungen des US-Finanzministeriums geben die im Jahre 2012 aus den USA exportierte Menge an physischem Gold mit 250 Tonnen an. Da in den USA jährlich nur circa 230 Tonnen Gold produziert werden und das meiste davon in den USA selbst verwendet wird, wirft Milliardär Eric Sprott die berechtigte Frage nach der Herkunft des exportierten Goldes auf: „Man müsse sich ernsthaft Gedanken darüber machen, ob es nicht das deutsche Gold, das österreichische oder das niederländische Gold gewesen sein könnte, das von amerikanischen Großbanken nach China verkauft wurde“.

weiterlesen

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Suche

Letzte Kommentare

Kürzlich

free open source blog