GoldSeiten Blogs

Ukraine – Höchste Gefahr

von Jan Kneist E-Mail 18.12.14 09:16:32

Die Zeichen verdichten sich, daß es in der Ukraine bald wieder zu schwerwiegenden militärischen Auseinandersetzungen kommt. Wenn Sie meinen Blog öfter gelesen haben, dann wissen Sie, daß ich von Anfang an nicht an eine friedliche Lösung geglaubt habe.

weiterlesen

Die Dominos fallen – bald Euro-Dollar-Parität?

von Jan Kneist E-Mail 06.12.14 09:58:16

Es mag sich verrückt anhören, aber wie Sie in meinen letzten Artikeln schon gelesen haben, erwarte ich eine weitere Stärkung des US$, besonders gegenüber Yen und Euro. Bevor ich zu den Währungen komme, noch eine geopolitisch-strategische Betrachtung.

weiterlesen

Das Gold und die Ukraine - massive Bewegung voraus

von Jan Kneist E-Mail 27.11.14 16:47:17

Trotz sich langsam weiter verschärfender Spannungen, sich abschwächender und total überschuldeter Volkwirtschaften rund um den Globus, weitverbreiteter finanzieller Repression (Zinsen unter der Inflationsrate), aufkommenden Unruhen etc. kommt der Goldpreis nicht vom Fleck. Eine sehr merkwürdige Situation in Zeitalter von Dauer-QE und die Erklärung ist einleuchtend und schlagend: Der Dollar soll auf Biegen und Brechen geschützt werden und dafür sind alle Mittel recht, einschließlich Manipulation und Rechtsbruch.

weiterlesen

Eilmeldung Ukraine

von Jan Kneist E-Mail 03.09.14 10:25:48

Vor wenigen Minuten wurde bekannt, daß sich Putin und Poroschenko über einen Waffenstillstand in der Ost-Ukraine geeinigt hätten. Daraufhin gingen der Dax steil nach oben und die Edelmetalle weiter nach unten. "Fake" in Perfektion, meine Meinung. Es mag sein, daß der Westen Bedenkzeit braucht, um sich eine effizientere Strategie zu überlegen, jetzt, wo eine freche Lüge nach der anderen aufgeflogen ist. MH17, angeblicher Einmarsch der Russen, LKW-Konvoi mit Industrieanlagen etc. Ich warne davor, das jetzt als Durchbruch zu sehen. Die NATO wird weiter ihre Kriegshetze betreiben und plötzlich, aus heiterem Himmel, wird sich auch dieser Hoffnungsschimmer wieder in Luft auflösen. Hoffentlich liege ich falsch. Dann wäre nur noch die weltweite Schuldenkrise friedlich zu lösen.

Extreme Verluste der ukrainischen Armee ?

von Jan Kneist E-Mail 16.08.14 16:58:22

Heute nur eine kurze Ergänzung zu meinem letzten Blog. Schenkt man diesem Video Glauben, dann scheint sich zu bestätigen, was bisher nur als "Separatisten"-Propaganda abgetan wurde, nämlich daß die von Kiew in den Krieg geworfenen Truppen extreme Verluste gegen die Widerstandskämpfer erleiden.

weiterlesen