GoldSeiten Blogs

DAX update – …und wenn er doch nach oben ausbricht?

von Christoph Geyer E-Mail 17.09.14 08:25:23

Der DAX bröckelt, bricht aber nicht ein. Die Warnsignale häufen sich, entfalten aber ihre Wirkung nicht. Was soll man von einer solchen Situation halten?
Der Aufwärtstrend, der seit Mitte August Bestand hatte, wurde inzwischen

weiterlesen

Bilderberger, Lügen und im Sterben begriffene Medien – Deutschland braucht eine Alternative.

von Heiko Schrang E-Mail 15.09.14 13:16:47

Über die AfD kann man denken wie man will, Fakt ist eins, nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen wird mehr als offensichtlich, dass immer mehr Menschen nach einer Alternative für Deutschland suchen.

weiterlesen

DAX Sonderupdate - Wer gut ist, wird von der Börse bezahlt – die anderen sammeln Erfahrungen.

von Christoph Geyer E-Mail 13.09.14 09:55:11

Die Frage, die sich viele Marktteilnehmer in den letzten Tagen erneut gestellt haben, ist die, ob der DAX vor einem Crash steht, oder ob die große runde Zahl von 10.000 erneut überschritten wird. Für die Beantwortung dieser Frage kann die Technische Analyse wieder einmal ein gutes Hilfsmittel sein!
In der vergangenen Woche wurde die wichtige Widerstandslinie

weiterlesen

DAX update – Erneute Topbildung wie Ende August?

von Christoph Geyer E-Mail 10.09.14 09:04:29

Der Aufwärtstrend des DAX seit Anfang August ist unverändert intakt. Diese Tatsache muss bei allen Warnsignalen akzeptiert werden. Diese Erkenntnis ist allerdings bereits das Beste, was es zum jetzigen Zeitpunkt zu erwähnen gibt. Das neue Top im kurzfristigen Bereich wurde vom Stochastik-Indikator nicht mehr nachvollzogen. Diese Divergenz alleine stellt ein Warnsignal dar.
Bei der Suche nach Widerständen

weiterlesen

Leak aus der EZB: CME-Goldshorts im BlackRock-ABS-Paket als neues Mittel gegen Gold

von Peter Boehringer E-Mail 09.09.14 13:44:40

Im vorigen Blogeintrag Die EZB kauft im Paket nun jeden Schrott – aber nicht von jedem deutete ich ja bereits die praktisch unbegrenzten Möglichkeiten der (nun nachweislich realen) verschworenen Bereicherungskoalition „BlackRock GmbH & Zentralbanken Co KG“ („BR GmbH & ZB Co KG“) an: Unter den (nun gegebenen) Voraussetzungen ausreichender ABS-Paketierungs-Kreativität, unbegrenzter Falschgeld-Liquidität, Vorab-Insiderwissen vor ABS-Käufen der Zentralbanken, exorbitantem Hebel bei Frontrunning-Geschäften ist aus dem Handel mit jedem stinkenden Socken ein Gewinn für die Bereicherungskoalition von 10.000% pro Trade nicht nur möglich, sondern geradezu sicher erwartbar:

weiterlesen