GoldSeiten Blogs
« Unter VerdachtKein Faschingsscherz »

Pyrrhussiege

von Thomas Straub E-Mail 19.02.13 15:41:44

Die seit nunmehr fast 2 Jahren unternommenen Versuche der westlichen Papiergeldindustrie, das Vertrauen in das ungedeckte Papiergeldregime durch systematische Unterdrückung der Gold- und Silberpreise zu erhalten, haben insbesondere dazu geführt, dass

• östlichen Zentralbanken ausreichend Zeit zur Verfügung steht, ihre Goldreserven auf die gewünschte Menge aufzustocken,
• weltweit die Nachfrage nach Gold- und Silbermünzen und Barren im Rekordtempo zunimmt und
• sich der Umfang des weltweit durch Recycling zur Verfügung stehenden physischen Goldangebots um circa die Hälfte des durchschnittlichen jährlichen Angebots verringert hat.

Nicht nur China und Russland kaufen das Gold der westlichen Zentralbanken. Da sie bevorzugen dieses zu einem möglichst günstigen Preis zu erwerben, tolerieren sie die groteske Manipulation der Edelmetallpreise durch die westlichen Bullion-Banken. Das ist der Grund, warum die Edelmetalle seit fast zwei Jahren keine bemerkenswerten Preisfortschritte aufweisen.

Die über Intervention der westlichen Papiergeldindustrie unternommenen Versuche der indischen Zentralbank den Import von Gold nach Indien durch Erhöhung von Importzöllen zu verringern, haben bewirkt, dass nunmehr etwa ¼ der Goldimporte durch Schmuggel erfolgen und das Gesamtvolumen der Goldimporte zugenommen hat.

Dass für die Rückholung von 300 bei der FED gelagerter Tonnen der deutschen Goldreserven eine - geradezu lächerlich anmutende - Zeitdauer von 7 Jahren „vereinbart“ wurde, weist darauf hin, dass es den Bullion-Banken nicht möglich ist, das zur Preisdrückung eingesetzte Gold am Markt wieder zu beschaffen.

Die Preisbewegungen der letzten Monate erwecken den Anschein schwacher fundamentaler Verhältnisse der Edelmetallmärkte und verleiten unwissende Investoren dazu ihre Gold- und Silberminenaktien, Future-Positionen und Long-Derivate einem profitsüchtigen Bankkartell zu verkaufen.

Sollten sich die Aussagen Jim Sinclairs als richtig erweisen, sind die Bullion-Banken selbst drauf und dran große Long-Positionen zu eröffnen, um vom nächsten großen Preisanstieg der Edelmetalle zu profitieren (http://www.jsmineset.com/2013/02/12/stare-the-bastards-in-the-eye-and-defend-yourself/:“ Im März wird alles anders sein“).

Anmerkung: Ein Pyrrhussieg ist eine Metapher für einen zu teuer erkauften Erfolg. Im ursprünglichen Sinne geht der Sieger aus dem Konflikt ähnlich geschwächt hervor wie ein Besiegter und kann auf dem Sieg nicht aufbauen. Der Ausdruck geht auf König Pyrrhus von Epirus (319/318–272 v. Chr.) zurück. Dieser soll nach seinem Sieg über die Römer in der Schlacht bei Asculum (Süditalien) 279 v. Chr. einem Vertrauten gesagt haben: „Noch so ein Sieg, und wir sind verloren!“

© Thomas Straub - TAURUS-Edelmetall-Gruppe / ts(at)taurus-edelmetall-gruppe.com

2 Kommentare

Kommentar from: han the man [Besucher]
*****
Vielen Dank für Ihren spannenden Artikel!
Sollten die Edelmetalle, insbesondere Gold und Silber, in Zukunft auch nur annähernd die Bedeutung zurückgewinnen, welche sie in den letzten 1000 (oder 2000 oder 3000) Jahren durchschnittlich besassen, werden wir Kurse sehen, welche uns zur Zeit noch völlig utopisch erscheinen...
Jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch sollte analog der östlichen Notenbanken einen Gutteil des Gesamtvermögens (mind. 10-25%) in die Edelmetalle investieren.

19.02.13 @ 16:29
Kommentar from: Wolf Eikmeier [Besucher]
*****
Sehr guter Kommentar. Kurz, knapp, gut!!!
Kompliment an Thomas Straub.
Man lerne: Die Banken wollen richtig billig einkaufen, zur Finanzierung müssen natürlich noch schnell die Schrottpapiere verhökert werden. Das spült dann Kohle in die klamme Kasse. Verlierer sind auf keinen Fall die Eigentümer von physischen Edelmetallen, sondern die von Papier mit Zahlen drauf und das ist dann auch gut so.
22.02.13 @ 18:15

Hinterlasse einen Kommentar


Your email address will not be revealed on this site.

Deine URL wird angezeigt.
PoorExcellent
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, email & website)
(Allow users to contact you through a message form (your email will not be revealed.)
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Suche

Letzte Kommentare

Kürzlich

multiple blogs