GoldSeiten Blogs

Die digitale Zeitbombe

von Wolfgang Arnold05.01.17 19:48:11

Im sich abzeichnenden digitalen Kapitalismus werden die Gesellschaften in eine Schieflage geraten, die diese bis zur Unkenntlichkeit verändern wird.

weiterlesen

Gold vor zumindest kurzfristigem Boden

von Marco Freundl E-Mail 01.01.17 16:59:35

Im Goldsektor deutet sich wieder ein, zumindest kurzfristiger, Boden an. Hierfür spricht so einiges, was im Folgenden aufgezeigt wird. Langfristig stellt sich aber nach wie vor die Frage, ob sich Gold nun wirklich in einem längerfristigen Aufwärtstrend befindet, welcher über Jahre andauern wird. Diese Frage ist noch immer nicht klar zu beantworten, auch wenn einige dies anders sehen. Derzeit sind auf der Negativseite vor allem die extrem schlechten CoT-Daten zu nennen und dies vor allem bei Silber. So lange diese nicht bereinigt sind scheint ein langfristiger Anstieg eher unwahrscheinlich. Daher sollte man den möglichen kommenden Anstieg mit Vorsicht betrachten und Veränderungen der CoT-Daten beobachten.

weiterlesen

Deutscher Suizid

von Wolfgang Arnold29.12.16 18:21:50

Besänftigen, Besänftigen! 80.000 Refugees sollen 2016 „freiwillig“ in ihre Heimatländer zurückgekehrt sein. Daß dem freien Willen mit Geldbeträgen nachgeholfen wurde, wird nur im Nebensatz berichtet. Die Schlagzeile lautet: „Zehntausende Flüchtlinge kehren zurück“. Na, das ist doch mal eine gute Nachricht. Die schlechte steht nicht in den Schlagzeilen.

weiterlesen

Der dritte Mann

von Wolfgang Arnold23.12.16 18:19:43

Nach den Berichten über den Tathergang beim LKW-Terror von Berlin wissen wir bis zur Stunde nur, daß zwei Personen im Führerhaus des LKW gesessen haben. Wenn dies stimmen sollte, ergeben sich Fragen zum Hergang der Tat, auf die es nur schwer eine Antwort zu finden gibt.

weiterlesen

Deutschland im Fadenkreuz

von Wolfgang Arnold20.12.16 10:38:12

Binnen Tagen schickt die Bundeskanzlerin deutsche Soldaten und Kampfjets in den Krieg gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat«. Kurz darauf sterben vor der Gedächtniskirche mindestens 12 Menschen, mehr als 50 werden verletzt. Der festgenommene Täter hat vermutlich in Berliner Flüchtlingsunterkunft gelebt.

weiterlesen

Kürzlich

Suche

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
powered by b2evolution