GoldSeiten Blogs

Sonderkommentar: Die mysteriösen Preiseinbrüche

von Thomas Straub E-Mail 05.12.12 22:21:31

Zuverlässige Quellen berichten, dass die in den letzten Tagen festzustellenden „mysteriösen Preiseinbrüche“ bei den Edelmetallen von chinesischen „Tradern“ herbeigeführt wurden, welche zu umsatzschwachen Börsezeiten durch Leerverkäufe (Verkauf von Gold und Silber ohne physische Auslieferung am Future-Markt) die Edelmetallpreise manipuliert haben. Als Begründung wird auf einen chinesischen Gold-ETF (Exchange Traded Fund) verwiesen, dessen Anteile in Kürze an der Börse in Shanghai handelbar sein werden:

weiterlesen

Bemerkenswerte Erklärungen

von Thomas Straub E-Mail 05.12.12 15:08:11

Während westliche Finanzgurus seit Monaten ihre Zeit damit verschwenden, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, ob die Preise für Edelmetalle fallen oder steigen, haben asiatische Investoren offensichtlich instinktiv begriffen, dass das von den Notenbanken produzierte Geld mit einer sich beschleunigenden Dynamik an Wert verliert: Ein enormer Anstieg der Nachfrage nach physischen Edelmetallen hat dazu geführt, dass bereits ungefähr die Hälfte der weltweiten physischen Goldnachfrage aus China und Indien kommt.

weiterlesen

Fakten

von Thomas Straub E-Mail 29.11.12 10:58:46

Während die chinesische Münzprägeanstalt im letzten Jahrzehnt ungefähr 600.000 Stück des „China Panda 1 oz Silber“ pro Jahr produziert hatte, wurde die Stückzahl im Jahr 2011 um 900 % (!) auf 6.000.000 Stück erhöht. Für 2012 ist eine Erhöhung auf 8 Millionen Unzen geplant.

Während die USA im Jahr 2011 noch 19 Tonnen Silber nach Großbritannien exportiert hatten, wurden allein in den Monaten Mai, Juni, Juli und August 2012 eine Menge von 291 Tonnen nach London (LBMA) exportiert (Anstieg um 1.400 % (!) ).

weiterlesen

Der Rubicon ist überschritten

von Thomas Straub E-Mail 20.11.12 16:46:29

Vor allem die stark ansteigende Silbernachfrage
Chinas, wo für das Jahr 2012 eine nachgefragte Menge von circa 7.000 Tonnen - das sind 225 Millionen Unzen Silber (1/3 der jährlichen Weltproduktion (!)) - und für das Jahr 2013 eine zweistellige Nachfrage-Wachstumsrate genannt werden,
Indiens - wo von einer sehr starken Nachfrage nach Silber (Diwali-Fest: Substitution von Gold aus Kostengründen) berichtet wird - und

weiterlesen

Das ungeduldige Warten auf den Bühnenauftritt

von Thomas Straub E-Mail 13.11.12 18:18:09

Während Marktforscher, Experten und Professoren ihren Bühnenauftritt auf der Edelmetallmesse in München mehr oder weniger genossen und den interessierten Zuhörern im Wesentlichen vermittelten, dass
• quantitative Maßnahmen der Notenbanken das dramatische Ende der Tragödie des nicht gedeckten Papiergeldsystems nur hinauszögern,
• der Euro seine Funktion als Mittel zur Werterhaltung verloren hat,
• ein sich beschleunigender Anstieg der Inflationsrate in den nächsten Jahren unausweichlich ist,

weiterlesen

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Suche

Letzte Kommentare

Kürzlich

free open source blog