GoldSeiten Blogs

Versager oder Weltenretter?

von Peter Boehringer E-Mail 28.08.09 18:22:40

Der Economist bzw. das Meinungsforschungsinstitut Gallup haben eine Umfrage durchgeführt, ob bekannte amerikanische Institutionen einen "guten bzw. exzellenten" Job machen - oder eben nicht.

Erwartungsgemäß schnitten dabei die Homeland Security und die Finanzämter (IRS) mit 45% bzw. 40% sehr schlecht ab.

Aber nichts auf der Welt ist so schlecht, dass es nicht unterboten werden könnte. Und so trägt die rote Laterne in der Economist-Umfrage die ... Fed!

weiterlesen

USA provozieren massive Kapitalflucht durch Ausländerbesteuerung

von Jan Kneist E-Mail 27.08.09 15:04:33

Das Schweizer Bankhaus Wegelin sorgt in seinem jüngsten Kommentar für Furore und wird sich komplett aus US-Anlagen zurückziehen! Ein Scherz? Überhaupt nicht! Was ist der Hintergrund?

weiterlesen

Biologisches Germanium: Elixier der Biochemie

von Hans Jörg Müllenmeister25.08.09 13:25:32

Dass gewisse Elemente wie Gold und Silber ein Anleger-Depot stabilisieren, ja gesunden lassen, hat sich herum gesprochen. Dass aber einige Elemente in bioverfügbarer Form auch die Körper-Gesundheit verbessern, ist nur wenig bekannt. Dafür sogt die Phalanx der Pharma-Riesen. Eines dieser mysteriösen Elemente ist Germanium.

Der deutschen Metallurge und Chemiker Clemens Alexander Winkler wies 1886 erstmals ein Element nach, das seinem Heimatland zu Ehren Germanium heißt. Lange Zeit lag das Halbleiterelement in der Trickkiste der Hochtechnologie unbeachtet im tiefen Schlummer. Relativ spät erkannte man seine überragenden biochemischen Fähigkeiten, die man als Krebstherpeutikum nutzen kann - dies zum Ärgernis der Pharmaindustrie.

weiterlesen

Das US-Treasury braucht 200 Mrd Dollar. Diese Woche.

von Peter Boehringer E-Mail 24.08.09 21:45:23

Falls sich jemand wundern sollte, warum der GoldSilberpreis heute mal wieder pünktlich vor US-Börsenstart schlagartig runter musste, obwohl er gerade auf einem technisch sauberen Aufwärtstrend war, dem hat (schon a priori vorigen Freitag) Bud Conrad von Casey Research die plausible Antwort geliefert.

Unten ohne große weitere Kommentare nur Buds Erkenntnisse zu den seit heute (Mo 24.8.) anstehenden Treasury-Auktionen der Fed. Fast 200 Mrd. $ an Staatsanleihen sind in 5 Werktagen an die europäisch-japanischen Satrapen-Notenbanken, die korrupten saudischen Scheichs, die sonstigen "incentivierten" oder beschränkten Fonds- und Lebensversicherungs-Manager, und ein klein wenig noch immer an die Privatleute und die Chinesen zu verticken! Wenn DAS mal kein Grund ist (war), heute ab 14 Uhr die sicheren Alternativen GoldSilber in den Boden zu trampeln.

weiterlesen

Voranschreitende Fäulnis

von Jan Kneist E-Mail 24.08.09 11:03:50

Fäulnis hat die Eigenschaft, oftmals lange Zeit unbemerkt zu wirken, um dann plötzlich mit aller Macht hervorzubrechen und das befallene Objekt zusammenfallen zu lassen. Dieses Bild lässt sich sehr gut auf unsere derzeitige Wirtschaftsverfassung übertragen, denn oberflächlich betrachtet hat sich die Lage beruhigt, darunter stinkt es gewaltig. Zur Zeit wird die Fäulnis noch von einigen Hoffnungszeichen in der Wirtschaft kaschiert, die besonders aus den USA und China kommen.

weiterlesen