GoldSeiten Blogs

Wie die Bürokratie in Brüssel die Idee von Europa zerstört

von Marco Freundl E-Mail 14.10.13 21:03:26

Wer mich persönlich kennt weiß, dass ich ein liberal eingestellter Mensch bin und für die Freiheit und Menschlichkeit plädiere. Auch wenn das Wort "liberal" durch die erst kürzlich stattgefundene Wahl in Deutschland einen faden Beigeschmack bekommen hat, ist die Grundidee dieses Wortes wichtig für die Bevölkerung in der EU. Denn auch die EU ist mit dem Gedanken der Liberalität entstanden und sollte Freiheit, Wirtschaftlichkeit und Erleichterung bringen. Vor allem aber sollte ein fester Zusammenhalt unter den Völkern entstehen und dies war besonders in Europa nötig, auf einem Kontinent auf welchem es in der Vergangenheit alle 50 Jahre zu einem neuen Krieg kam. Doch wie sieht es heute aus, lebt der Grundgedanke der EU auch heute noch?

weiterlesen

Dollarindex – die aktuelle Fieberkurve der globalen Finanzmärkte

von Johannes Forthmann E-Mail 13.10.13 16:07:35

Dollarindex – die aktuelle Fieberkurve der globalen Finanzmärkte

Die Entwicklung des Dollarindexes scheint neben den Zinsen die Fieberkurve der globalen Finanzmärkte vielleicht am besten wiederzugeben. Ihn sollte man im Hinblick auf weitere wichtige Ereignisse im Auge behalten. Hier zeichnet sich in den letzten Wochen eine aus Sicht der US Währung unerfreuliche Situation ab. In Abwandlung auf den Euro könnte man sagen:

weiterlesen

Goldindikatoren Teil 26

von Johannes Forthmann E-Mail 13.10.13 15:57:51

Link: http://jf-research.com/blog/

Fliegendes Gold - Eine historisch einmalige Umschichtung?

Während man auf den Papiergoldmärkten des Westens äußerst merkwürdige Kurseinbrüche in Sekundenschnelle beobachten kann, findet weiterhin ein ungeheurer Abfluss von physischem Gold nach Osten statt. Dieses zeigen die letzten Gold Import/Exportdaten aus Hongkong. Demnach wurden im August auf Monatsbasis 110,5 Tonnen Gold nach Mainland China verschifft. Wenn diese Entwicklung sich weiter in diesem Tempo fortsetzt, dann wird die jährliche Summe der Exporte bei über 1000 Tonnen liegen. Dieses wäre eine 50%ige Steigerung auf Jahresbasis.

weiterlesen

Warum die Kosten bei öffentlichen Bauten durch die Decke gehen

von Wolfgang Prabel E-Mail 13.10.13 13:36:18

Dieses Mal hat es die Katholische Kirche erwischt. Die Kostenexplosion auf dem Domberg in Limburg ist bemerkenswert, wie vorher schon bei der Hamburger Elbharmonie. dem Stuttgarter Bahnhof, dem Berliner Flugfeld und tausenden anderen öffentlichen Bauten. Von etwa 3,5 Millionen € bei der Kostenschätzung sind die Baukosten auf eine hohe zweistellige Summe in der Endabrechnung angestiegen.

weiterlesen

Wie lange noch geht der Betrug?

von Wolfgang Arnold11.10.13 12:07:57

Was die Notenbanken treiben ist ein Ponzi-Schema.

Bernie Madoff wurde verurteilt, weil er die Gelder seiner Auftraggeber veruntreute. Die traumhaften „Renditen“ seines Geschäftsmodells bezahlte er von einem Teil der Anlagegelder neuer Kunden. Der größere Teil jedes Anlegervermögens wanderte auf ein Privatkonto des Finanzmaklers. Ein solches Betrugssystem nennt sich nach dessen Erfinder Carlo Pietro Giovanni Guglielmo Tebaldo Ponzi kurz: Ponzi-Schema.

weiterlesen