GoldSeiten Blogs

Chlordioxid = ClO2 = MMS

von Wolfgang Arnold30.03.15 18:01:24

Hierzulande hetzt die Pharma-Lobby zusammen mit den Mainstream-Medien auf breiter Front gegen ein preiswertes Mittel, das nach einem Urteil der US-Army bestens im Kampf gegen Ebola eingesetzt werden kann:
Chlordioxid = ClO2 = MMS

Das Mittel, das geradezu für den Fall prädestiniert scheint, wenn es keine Antibiotika mehr gibt oder nur noch gegen Edelmetall zu haben sein dürften, als Universalmittel gegen alle denkbaren Krankheitskeime (laut Gesetz ausschließlich zur Wasserdesinfektion) eingesetzt zu werden.

weiterlesen

Tödliche Geißel gegen Krebs: Zuckerentzug

von Hans Jörg Müllenmeister28.03.15 10:56:30

Über 33 Millionen Ergebnisse auf Google zum Stichwort Krebs. Überall bleibt das Schreckgespenst „Krebs“ morbider Begleiter der Konsumgesellschaft. Allein das Reizwort „Krebs“ löst schon Panik aus. Wir wollen hier keinen weiteren ideologischen Beitrag zum Thema Krebs und seinen vielfältigen Therapieformen beisteuern, vielmehr schauen wir uns den Krebs-Mechanismus in unserem Körper etwas genauer an. Vielleicht gelingt es, unser Konsumverhalten so

weiterlesen

DAX Sonderupdate - Verdienen Sie 25.000 Euro in 4 Wochen mit Forex-Trading / DAX vor Einbruch?

von Christoph Geyer E-Mail 28.03.15 10:50:19

Wenn Sie eine solche Überschrift für seriös halten, dann sollten Sie jetzt lieber nicht weiterlesen. Solche und ähnliche Versprechen gibt es wie Sand am Meer. Aus diesem lässt sich allerdings selten auch tatsächlich Profit schlagen.
Mit diesen reißerischen Aussagen werden meistens Spekulanten gelockt, die Seminare belegen oder Abonnements abschließen sollen, die schnell und unkompliziert großen Reichtum versprechen. Selbstverständlich gibt es viele Ansätze,

weiterlesen

DAX update – Trendbruch gerade noch verhindert – na und?

von Christoph Geyer E-Mail 25.03.15 08:15:36

Der DAX hat in den letzten Tagen keine Aufwärtsdynamik mehr gezeigt. Der Aufwärtstrend, der Anfang Januar begonnen hatte, konnte zuletzt gerade noch gehalten werden. Was hätte ein Trendbruch bewirkt? Die längst fällige Korrekturbewegung hätte wahrscheinlich eingesetzt. Diese wäre allerdings kein Problem für das technische Gesamtbild geworden. Eine Korrektur bis in den Bereich der nächsten Unterstützung bei ca. 11.000 Punkten würde an der übergeordneten Lage kaum etwas ändern.

weiterlesen

Falsche Adresse!

von Wolfgang Arnold23.03.15 15:14:32

Für Reparationsforderungen ist die Bundesrepublik die falsche Adresse. Griechenland beziffert seine Reparationsforderung auf 11 Milliarden Euro für Schäden, die das Deutsche Reich im Land angerichtet haben soll.

Was hat die Bundesrepublik mit dem Deutschen Reich zu tun?

weiterlesen

Kürzlich

Suche

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
powered by b2evolution