GoldSeiten Blogs
Archiv für: April 2010, 12

Goldpreis baut relative Stärke gegenüber USD weiter aus

von Andreas Speer E-Mail 12.04.10 20:24:00

In den letzten Wochen wurde in der Finanz- und Wirtschaftspresse des Öfteren über den starken Goldpreis in Euro berichtet. Dabei wurde jedoch gelegentlich übersehen, dass der Goldpreis gemessen in US-Dollar bereits seit dem 5. Februar 2010 begonnen hat, wieder Stärke zu demonstrieren, obwohl der US-Dollarindex, der sechs der weltweit wichtigsten Währungen handelsgewichtet miteinander kombiniert, seine Ende November 2009 eingeleitete Erholung fortsetzte. Der Goldpreis (USD/oz) konnte also sowohl auf absoluter als auch auf relativer Basis (gegenüber dem US-Dollarindex) überzeugen oder anders ausgedrückt: Gold lässt wieder die Muskeln spielen.

weiterlesen