GoldSeiten Blogs
Archiv für: Oktober 2012, 29

Ein Blick hinter die Kulisse des Kasperltheaters

von Thomas Straub E-Mail 29.10.12 15:21:33

Die der Aufführung eines Kasperltheaters gleichende Art und Weise der Rhetorik der für die Erhaltung der und Verfügung über die Deutschen Goldreserven Verantwortlichen ist bemerkenswert:
1.) Man könne, dürfe, solle und/oder müsse die Goldreserven nicht prüfen, da die verwahrenden Stellen über ein so unglaublich hohes Maß an Integrität und Seriosität verfügen, dass eine Prüfung der Goldreserven an Ort und Stelle geradezu einer Beleidigung ihrer gottgleichen Unantastbarkeit gleichkäme (alt-chinesische Weisheit:“ Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist nur ein Schritt“) und
2.) Man werde die nächsten drei Jahre jeweils 50 Tonnen Gold einer Prüfung unterziehen. Diese Art der Rhetorik stellt eine Beleidigung

weiterlesen

Minen - ein Buch mit 7 Siegeln? Teil 17

von Johannes Forthmann E-Mail 29.10.12 10:42:20

Link: http://jf-research.com/blog/

Minen - ein Buch mit 7 Siegeln? Teil 17

Das World Gold Council hat eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des 3. Quartals bekannt gegeben. Gold stieg im 3.Quartal um 11.1% als Folge von weltweiten geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen.

  • Zentralbanken verkündeten eine Fortsetzung von „unkonventionellen“ monetären Programmen.
  • Eine Niedrigzinspolitik wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt
  • Assetklassen reagierten positiv, die Reaktion von Gold und Silber war jedoch am stärksten.
  • Ein Konsensus verfestigt immer mehr unter Investoren: Gold wird gekauft vor dem Hintergrund eines Inflationsrisikos.

weiterlesen