GoldSeiten Blogs
Tags: bollinger bänder

Minen - Ein Buch mit 7 Siegeln? Teil 22

von Johannes Forthmann E-Mail 10.12.13 14:45:05

Link: http://jf-research.com/blog/

Technische Analyse Minen - ein Trendkanal des Grauens?

Wirft man einen Blick auf den XAU Index oder GDX Goldminer ETF, dann vermittelt sich der Eindruck, dass Gold- und Silberminenaktien seit geraumer Zeit gnadenlos in Grund und Boden gehämmert werden. Der hier in der Langzeitperspektive eingezeichnete Abwärtstrendkanal begann im Herbst 2012 und schloss sich an ein Tripletop in Form eines Megaphones an. Zu keinem Zeitpunkt wurde dieser Kanal nun seit über einem Jahr nach oben durchbrochen. So exakt wie die Wochentiefs in der aufsteigenden Phase (blaue Linie links) verliefen, so gleichförmig und fast schon zu offensichtlich verläuft nun auch die steilere Linie der Wochenhochs im Abwärtsstrudel. Ein Verlassen der zuletzt gebildeten Schiebezone mit fallenden Spitzen läßt bei vielen Analysten Befürchtungen aufkommen, dass das Ende der Talsohle nicht erreicht ist. Des Weiteren liest man in den Medien negative Prognosen ohne Ende, die sich gegenseitig zu überbieten scheinen. Im Gegensatz dazu werden mit der Notenpresse angeheizte Aktienhaussen bejubelt.

weiterlesen

Minen - ein Buch mit 7 Siegeln? Teil 16

von Johannes Forthmann E-Mail 07.09.12 10:00:58

Link: http://jf-research.com/blog/

Minen - ein Buch mit 7 Siegeln? Teil 16

The trend is your friend… till it ends.

Erfolgreiche Junior Miners verbuchen nicht selten in kurzer Zeit 50 %ige Kursgewinne und mehr. Hat man solche Gewinner in seinem Portfolio, dann kann ein Handeln mit Minenaktien unter strategischen Gesichtspunkten dazu beitragen, die Größe der Position risikolos auszubauen. Voraussetzung für eine solche Handlungsweise ist, dass man hin und wieder den Chartverlauf „seiner“ Aktie verfolgt. Auf diese Weise bekommt man manchmal Gratisgeschenke, wenn man seine Aktie nach Korrekturen in einer höheren Stückzahl erwirbt, nachdem man (vorher) Gewinne mitgenommen hat. Einige sinnvolle Indikatoren wie zum Beispiel Bollinger Bänder habe ich bereits vorgestellt. Diese können wichtige Informationen im Hinblick auf die weitere Kursentwicklung oder bevorstehende Korrekturen liefern. In einem starken Trend „klebt“ eine erfolgreiche Aktie regelrecht an dem oberen Bollinger Band. Hier ein Beispiel eines Kursverlaufes einer Aktie, die ich im Juni 2012 in meinem Newsletter zum Kauf empfahl. Die Aktie verbuchte danach einen 85% igen Kursgewinn in ca. zwei Monaten. Man sieht sehr deutlich, dass die täglichen Preisstäbe das obere Bollinger Band förmlich umklammern. Wir haben es hier mit einem Aufwärtstrendkanal zu tun.

weiterlesen

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Suche

User tools

multiblog