GoldSeiten Blogs
Kategorie: Bankenkrise

Ratschläge oder Blick in den Spiegel?

von Wolfgang Prabel E-Mail 13.11.14 08:46:43

„China droht an unsichtbarer Klippe zu zerschellen“ titelte „DIE WELT“ am 10. November und hatte viel gute Ratschläge für die Führer des volkreichen und erfolgreichen Landes parat.

weiterlesen

Kauft nicht beim Deutschen! Die häßliche Fratze des EURO

von Wolfgang Prabel E-Mail 25.02.14 08:32:57

Der griechische Verbraucherverband INKA denkt über den Dauerboykott gegen deutsche und niederländische Ware nach, auch gegen solche, die in Griechenland produziert wird. Auf den ersten Blick sieht das diskriminierend aus. Es erinnert an „Kauft nicht beim Juden!“ oder „Kauft keine Ware aus der Westbank“.

weiterlesen

Dilettanten regulieren Banken

von Wolfgang Prabel E-Mail 21.02.14 21:48:38

Viele Banken beklagen sich über den Anlagenotstand. Das ist die Schwierigkeit, Kundeneinlagen sinnvoll, sicher und gewinnbringend zu verleihen. Die meisten Banken helfen sich mit dem Kreditersatzgeschäft, das heißt mit dem Verkauf von Finanzwetten und Finanzprodukten gegen Provision an ihre meistens ältere Kundschaft.

weiterlesen

Was tun gegen die Zwangsabgabe?

von Wolfgang Prabel E-Mail 03.02.14 12:52:11

Immer mehr Systemmedien schreiben über die Zwangsabgabe, die auf die Bürger zukommen soll, um Griechenland und Zypern, aber vielleicht auch Deutschland vor dem vorzeitigen Staatsbankrott zu retten. Viele Deutsche denken, daß eine Vermögensabgabe nur die anderen treffen kann. Aber ein Vermögen kommt schnell zusammen. 45 % der Deutschen haben ein Haus oder eine Eigentumswohnung. Das Pro-Kopf-Immobilienvermögen dieser 45 % liegt bei etwa 190.000 €. Also pro Kopf und nicht pro Immobilie. Etwa zwei Drittel der Deutschen haben eine oder mehrere Lebensversicherungen (davon gibt es 93 Millionen Stück mit einem aktuellen Durchschnittsbilanzwert von 9.500 €). Weitere Sparer haben einen Bausparvertrag, riestern oder haben weitere Absicherungsvehikel für das Alter. Und viele Rentner haben hohe 6stellige Beträge leichtsinnigerweise auf Sparbüchern und Girokonten herumliegen. Nicht zu reden von Sparkassen- und sonstigen Kapitalmarktfonds für Rentner.

weiterlesen

Die Goldtresore der Welt

von Wolfgang Prabel E-Mail 14.11.13 11:26:32

Nicht alles Gold fließt derzeit nach Asien ab. Eine ordentliche Menge wird nach Europa geliefert oder verbleibt dort. Ein Schauplatz der Aufschatzung war immer schon die Schweiz. Die erhebliche Differenz aus den eidgenössischen Einfuhren und Ausfuhren von Gold muß ja irgendwo bleiben…

weiterlesen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Suche

Kürzlich

Letzte Kommentare

powered by b2evolution free blog software