GoldSeiten Blogs
« DAX - Interview beim Deutschen Anlegerfernsehen DAFDAX Sonderupdate - Nicht die Börse, sondern den Erfolg kontrollieren – Verfallstag als Wendepunkt? »

DAX update – Wenn niemand mehr damit rechnet, passiert es doch!

von Christoph Geyer E-Mail 24.09.14 08:42:56

Die 10.000 wieder in greifbarer Nähe! Solche und ähnliche Überschriften waren in den vergangenen Tagen noch zu lesen. Dies ist nicht verwunderlich, da der DAX seit Anfang August einen Aufwärtstrend etabliert hatte, der nahezu mustergültig

abgelaufen ist. Bei aller Euphorie für den Trend und Ignoranz für die weiter schwelenden Krisenherde wurde meist übersehen, dass die Indikatoren, die die Struktur der Märkte widerspiegeln, längst Warnsignale gegeben haben.
So hat der Stochastik-Indikator eine Divergenz gebildet und der MACD-Indikator hat mit dem Abprallen an der Triggerlinie eine letzte Anstiegsbewegung eingeläutet. An den letzten drei Handelstagen wurden insgesamt rund 300 Punkte verloren. Zudem gelten Optionsverfallstermine, wie der vergangene Freitag, als Wendepunkte. Somit hat sich die technische Lage wieder deut-lich eingetrübt. Achtet man zusätzlich auf den saisonalen Aspekt, lässt auch dieser einen turbulenten Herbst erwarten. Der
gestrige Herbstanfang könnte somit auch an der Börse für den Beginn eines neuen Abwärtstrends sorgen. Dabei rückt die Mar-ke von 9.000 Punkten wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Hier befindet sich die nächste Unterstützungszone, welche in den kommenden Wochen erreicht werden dürfte.

Impressum

Herausgeber:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.
Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2014.
Verantwortlich: Chris-Oliver Schickentanz, CEFA
Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Quelle: Interactive Data IDMS

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Wichtige Hinweise

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankun-gen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

powered by open-source CMS software