GoldSeiten Blogs
« DAX update – Winterliches SchneetreibenDAX update – Trendlinie nicht erreicht, Unterstützung noch gehalten »

DAX update – Verunsicherung nur kurz – Wer handelt jetzt noch?

von Christoph Geyer E-Mail 18.11.15 07:54:04

Die Verunsicherung der Marktteilnehmer durch die Terroranschläge hielt nicht lange an und spielte sich auch hauptsächlich außerbörslich ab. Auffällig in den letzten Tagen war

das Umsatzverhalten. Sowohl beim Rückgang als auch bei der Erholungsbewegung verharrten die Umsätze auf relativ niedrigem Niveau. Dies ist als eine Zurückhaltung der Marktteilnehmer zu interpre-tieren. Zuletzt ist der DAX an die übergeordnete Abwärtstrendlinie herangelaufen. Der MACD-Indikator hat nach oben gedreht und steht kurz vor dem erneuten Bruch seiner Triggerlinie. In den kommenden Tagen dürfte eine Entscheidung fallen, ob der Abwärtstrend gebrochen wird oder der Index daran scheitert. Sollte der MACD-Indikator an seiner Triggerlinie abprallen, würde dies ein Verkaufssignal darstellen und damit ein Scheitern des DAX bewirken. Ein Ausbruch nach oben würde Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von 11.600–11.800 Punkten eröffnen.

Impressum

Herausgeber:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.
Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2015.
Verantwortlich: Chris-Oliver Schickentanz, CEFA
Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Quelle: Interactive Data IDMS

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Wichtige Hinweise

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beein-flusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

free blog software