GoldSeiten Blogs
« DAX update DAX– kämpft weiter tapfer um den AusbruchDAX update Eine ganz normale Korrektur, oder? »

DAX update – So wird aus einer Korrektur plötzlich ein Trend

von Christoph Geyer E-Mail 17.12.14 08:29:21

Erneut wurde die 10.000er-Marke überwunden und erneut konnte keine Aufwärtsdynamik aufgebaut werden. Stattdessen haben die Indikatoren Verkaufssignale generiert und damit den Markt unter die

Aufwärtstrendlinie gedrückt. Innerhalb weniger Tage entfernte sich der Markt so weit von der großen runden Zahl, dass ein Jahresschluss auf All-Zeit-Hoch von vielen Marktteilneh-mern nun nicht mehr für möglich gehalten wird. Die aktuell laufende Bewegung stellt einen neuen kurzfristigen Abwärtstrend dar. Die latente Unterstützungslinie bei knapp über 9.400 Punkten konnte im gestrigen Handel gerade noch verteidigt werden.

Da der MACD-Indikator nach dem Verkaufssignal allerdings immer noch nach unten zieht und die Vorgaben aus Übersee er-neut negativ sind, dürfte der Abwärtstrend weiter anhalten. Im Bereich von 8.900 Punkten verläuft die nächste wichtige Unter-stützungslinie. Hier sollte der Markt spätestens einen Halt finden. Die deutsche Börse ist derzeit von der Nervosität der interna-tionalen Märkte geprägt und wird sich auch bis zum Jahresende nicht davon lösen können. Möglich, dass die Jahresendrallye bereits vorbei ist. Es bleiben nur noch 7 Handelstage!

Impressum

Herausgeber:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.
Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2014.
Verantwortlich: Chris-Oliver Schickentanz, CEFA
Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Quelle: Interactive Data IDMS

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Wichtige Hinweise

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankun-gen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

blog engine