GoldSeiten Blogs
« DAX update – Doppeltop knapp verhindert – noch nicht mehr als eine BeruhigungDAX update – Alles eine Frage der Nerven »

DAX update - hält sich trotz Krise (noch) stabil

von Christoph Geyer E-Mail 13.03.14 13:59:23

Die kleinen Kerzenkörper der letzten Handelstage machen Hoffnung, dass das jüngste Tief vom Januar nicht unterschritten wird. Die Verkaufssignale bei den Indikatoren wurden inzwischen weitgehend abgearbeitet. Beim Stochastik-Indikator steht sogar ein Kaufsignal bevor. Allderings wurden die letzten Erholungsbewegungen zum Handelsende meist wieder im Keim erstickt.

Das übergeordnete Bild zeigt weiterhin einen Seitwärtstrend, dessen untere Begrenzung im Bereich von 9.000 Punkten verläuft. Dieser Bereich sollte nicht unterschritten werden, da sonst der aktuelle Aufwärtstrend nach der Dow-Theorie beendet wäre. Von zyklischer Seite her ist weiterhin die Chance auf ein neues Top gegeben. Noch kann sich der DAX trotz der Krise in der Ukraine einigermaßen stabil halten. Erst ein Ausbruch aus dem Seitwärtstrend und damit ein Unterschreiten des jüngsten Tiefs würde die Lage deutlich verändern.

Impressum

Herausgeber:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.
Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2014.
Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Quelle: Interactive Data IDMS

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Wichtige Hinweise

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankun-gen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

powered by b2evolution free blog software