GoldSeiten Blogs
« DAX update – Kurzziel fast erreicht, jetzt muss verteidigt werdenDAX update - Der Bereich um 9.000 Punkte sollte jetzt beachtet werden »

DAX Sonderupdate - Was nutzt die richtige Analyse, wenn man doch Geld verliert? Kurze Gegenbewegung im DAX möglich, mehr nicht!

von Christoph Geyer E-Mail 05.10.14 13:24:14

Der missglückte Ausbruch im September deutete bereits an, dass ein Anstieg bis 10.000 Punkte kaum noch möglich sein wird. Hinzu kamen die Divergenzen, die ebenfalls ein wichtiges Warnsignal waren.

Der Trendbruch in der dritten Septemberwoche tat sein übriges. Seit der neue kurzfristige Abwärtstrend etabliert ist, haben auch die Umsätze angezogen. Diese Entwicklung kam also nicht überraschend und dürfte auch noch nicht zu Ende sein.
Andererseits gilt der Grundsatz, dass ein Trend, der besonders steil verläuft, nicht lange durchzuhalten ist. Der Einbruch am Donnerstag hat noch einmal besondere Dynamik in den Trend gebracht. Der MACD-Indikator zieht noch nach unten, der Stochastik-Indikator scheint aber bereits nach oben drehen zu wollen. Ungeachtet dessen sollte in der aktuell angespannten Stimmung am Markt nicht mit einer nachhaltigen Trendwende gerechnet werden. Ein möglicher freundlicher Wochenstart dürfte lediglich eine Erholungsbewegung darstellen.

Das kurzfristige Ziel nach unten bleibt weiterhin der Bereich zwischen 8.900 und 9.000 Punkten. Wie kann man eine solche Erwartungshaltung handeln? Mit einer Shortposition kann hier sicher gutes Geld verdient werden. Was passiert aber, wenn es widererwarten doch anders kommen sollte? Dann greift das Geldmanagement. Die einfachen Regeln dieses unverzichtbaren Investitionsinstrumentes werden allerdings kaum beachtet. Dabei schützen diese Regeln nicht nur vor hohen Verlusten, sondern steigern auch nachhaltig und nachgewiesener Weise den Anlageerfolg!
Um dies zu erlernen, habe ich ein Seminar entwickelt, in dem die Technische Analyse in Verbindung mit dem richtigen Geldeinsatz geübt und trainiert wird.

Der interaktive seriöse Workshop zum heiligen Gral!
Technische Analyse meets Moneymanagement
Mit „learning by doing“ zum erfolgreichen Anleger

Anmeldung unter folgendem Link
http://www.christophgeyer.de/dokumente/2014-11-08_TAmeetsMM_Anmeldung3.pdf

Da die Plätze begrenzt sind, gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Einige Plätze sind noch frei!

Herausgeber und Autor: Christoph Geyer
Quelle: ProRealTime

Wichtige Hinweise

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

free blog software