GoldSeiten Blogs
« DAX update – Etablierter Seitwärtstrend mit hohem AngstpotenzialDAX update – Was ist eigentlich ein False Breakout? »

DAX update – Da wurde ordentlich Porzellan zerschlagen

von Christoph Geyer E-Mail 22.04.15 07:42:46

Nachdem der DAX aus seiner Seitwärtskonsolidierung nach oben ausgebrochen war und dieses Niveau nicht halten konnte, erfolgte sofort ein kräftiger Einbruch. Der False-Breakout hatte die Marktteilnehmer offenbar derart verunsichert, dass

die Angst vor einer Trendwende zu groß und deshalb Gewinne mitgenommen wurden. Der Rückschlag führte nicht unter das Tief von Ende März, was zunächst ein positives Zeichen darstellte.
Die gestrige Erholungsbewegung wurde allerdings im Keim erstickt. Nach den kräftigen Kursgewinnen am Vormittag, blieb nur ein vergleichsweise kleines Plus übrig. Die Marke von 12.000 Punkten konnte dabei nicht verteidigt werden. Die Intraday-Stimmungswende ist dabei negativ zu werten. Das Verkaufssignal beim Stochastik-Indikator dürfte bereits abgearbeitet sein, während das letzte Verkaufssignal beim MACD-Indikator noch wirken dürfte. Ein Ausbruch aus der Seitwärtsrange nach oben sollte daher in den kommenden Tagen schwer fallen. Der übergeordnete Aufwärtstrend ist gleichwohl weiterhin intakt.

Impressum

Herausgeber:
Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.
Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2015.
Verantwortlich: Chris-Oliver Schickentanz, CEFA
Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Quelle: Interactive Data IDMS

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

Wichtige Hinweise

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung
Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen
Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankun-gen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

This is the blog's long description.

Suche

Contents

User tools

powered by b2evolution free blog software